Katholische Pfarrgruppe Rheinhessische Schweiz

                                                                       mit den Gemeinden Eckelsheim, Frei-Laubersheim, Fürfeld, Gumbsheim, Neu-Bamberg, Siefersheim, Stein-Bockenheim, Tiefenthal, Wöllstein, Wonsheim                                                                                                                      




Bitte denken Sie beim Besuch der Gottesdienste und Andachten 

an Ihre OP-Maske oder FFP2-Maske!

Kirchliche Nachrichten in den Amtsblättern:


Katholische Pfarrgruppe „Rheinhessische Schweiz“

St. Remigius  Wöllstein mit Eckelsheim und Gumbsheim

St. Martin Siefersheim

St. Mauritius  Frei-Laubersheim

Hl. Kreuz Wonsheim mit Stein-Bockenheim

St. Dionysius Neu-Bamberg

St. Josef und St. Ägidius Fürfeld mit Tiefenthal

Kath. Pfarramt, Bennstraße 1, 55546 Fürfeld

Bürostunden: Dienstags von 18 h bis 20 h, mittwochs von 11 h -13 h

u. freitags von 8 h bis 13 h

Tel. 06709/429    Fax 06709/911154   pfarramt@kirchen-fuerfeld.de                                                                 www.kirchen-fuerfeld.de

Bitte beachten Sie die  geltenden Coronaregeln!  Denken Sie an das Anmelden!


Donnerstag, 7. 10.  - Gedenktag  Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz

9 h Wö  Kolpingandacht: „Immer das Gleiche? - Vom Sinn der Wiederholung!“

Freitag, 8. 10.  

19 h NB  Vorabendgottesdienst zum Hl. Dionysius mit Empfang

Aktuelles:

1. Anmeldung: Bitte melden Sie sich weiterhin für alle Veranstaltungen an. Sie können auch eine Mail senden oder direkt einen Zettel mitbringen, auf welchem Name, Anschrift und Impfung sowie Telefonnummer vermerkt sind.

2. Rosenkranz: Wir laden alle Gottesdienstbesucher ein, sobald zwei Menschen in der Kirche sind, vor der Messe den Rosenkranz zu beten und dies besonders für alle Kranken und Sterbenden zu tun, die auf unsere Solidarität besonders angewiesen sind.

3. Wanderandacht: Wir laden besonders die Familien unserer Ministranten, Pfadfinder und Kommunionkinder zur Wanderandacht am 2. Oktober ein. Sie beginnt um 10 h am Remigiusheim und wird durch den Märchenpfad führen.

4. Tiersegnung: Am Franziskustag wollen wir wieder über unser Verhältnis zur Schöpfung nachdenken, um Gottes Segen für alles Lebendige bitten und uns fragen, wie es weitergehen kann! Besonders Tiere, die so eine Andacht gut vertragen, sind herzlich willkommen. Im Pfarrgarten in Wöllstein ist ja Platz.  Halten Sie Abstand – der Tiere und Viren wegen!

5. Fahrt zur Abtei Plankstetten: Wir fahren am 18. 10. ins Kloster um Frater Hrabanus Maurus  OSB zu besuchen. Ministranten und Pfadfinder, die noch mitfahren möchten, sollten sich umgehend melden! Die Fahrt geht vom 18. bis zum 22. 10.  Impfung o. Coronatest erforderlich!

6. Firmung: Die Firmlinge dieses Jahres waren am 18. September in Mainz zum Begegnungstag. Wir danken Frau Birgitt Krause  für die Vorbereitung und Anmeldung, da diese aufgrund von Corona sehr aufwendig waren. Der Firmkurs für die Firmung im kommenden Jahr beginnt am  Montag, den 13. Dezember um 18. 30 h mit dem Friedenslichtgottesdienst in Wöllstein. Die Anmeldung ist bereits auf der Homepage zum Downloaden.

Freitag, 8. 10. 21  

19 h NB  Vorabendmesse zum Heiligen Dionysius mit Empfang und dem Männerverein

Sonntag, 10. 10. 21

9 h Si Messe

10. 30 h Wö Familienmesse mit allen Kommunionkindern und Kirchencafé

Montag, 11.10. 21 – Heiliger Johannes XXIII.

18.30 h Wö Anbetung

Dienstag, 12. 10. 21

20 h Wö Immanuelkreis

Mittwoch, 13. 10. 21

9.30 h Fü Messe

Donnerstag, 14. 10. 21  - Hl. Kallistus

15 h Won Messe

Freitag, 15. 10. 21  - Hl. Theresia von Avila

6 h Wö Frühmesse mit Cafébesuch

Aktuelles:

1. Senioren: Die Senioren, aber auch Jüngere, sind herzlich zum Mittagstisch eingeladen. Anmeldung nicht vergessen:  06709/6180 . Der Mittagstisch findet am 17. Oktober statt.

2. Rosenkranz: Wir laden ein, vor den Messen im  Oktober immer ein Gesätz des Rosenkranzes zu beten, sobald zwei, drei Leute in der Kirche sind. Beten wir besonders für alle die  krank sind und jene, die besonders unter der Coronakrise leiden.

3. Patronatstag in Neu-Bamberg: Feiern wir den Heiligen Dionysius miteinander und kommen wir zum Gottesdienst. Auch solche kleinen Schritte tragen zur Erneuerung unserer Gemeinde und Kirche vor Ort bei. Wir freuen uns auf  Ihr Kommen!

4.. Kolping: Die Kleidersammlung ist sehr gut verlaufen. An zwei Tagen waren 3 bzw. 4 Teams unterwegs, um die Kleider in den zehn Dörfern unserer Pfarrgruppe einzusammeln. Viele haben Säcke und Kisten vor die Tür gestellt. Wir hoffen, dass wir nicht so viele übersehen haben und danken für das liebevolle und ordentliche Verpacken der zahlreichen Kleider. Der LKW für 7 Tonnen wurde voll. Ein besonderes Lob gilt auch Ilse Kämmer für die Gesamtorganisation und die Zusammenstellung der Teams.

Unser Kolpingmitglied Stephan Kumpf ist jetzt in Auschwitz, um dort ein Freiwilliges Soziales Jahr zu leisten. Wir freuen uns, dass er diese Stelle  unter der Obhut des Bistums Aachen in Zusammenarbeit mit pax christi  jetzt antreten konnte. Stephan arbeitet dort im Zentrum für Dialog und Gebet, ein Angebot des Bistums Krakau. Da pax christi die Stelle nur mithilfe von Spenden anbieten kann, hier noch einmal das Spendenkonto: pax  christi Aachen,  GENODED1PAX, DE08 3706 0193 1005 5460 16, Zweck: Stephan Kumpf

Kontoinhaber: Förderverein Friedensarbeit - pax christi

41. Woche

Freitag, 15. 10. Hl. Theresia von Avila

6 h Wö Messe mit Cafébesuch

Samstag, 16. 10.  - Hl. Margareta M. Alacoque

17 h FL Messe

19 h Si Messe

Sonntag, 17.Oktober – Hl. Ignatius von Antiochien

9 h Fü Messe

10.30 h NB Familienmesse mit Kirchencafé

12 h FL Mittagstisch to go/zum Abholen oder Bringen lassen  Tel 06709/6180

19 h Won Messe

Montag, 18. Oktober – Hl. Evangelist Lukas

18.30 h Wö Anbetung

Mittwoch, 20. Oktober – Hl. Wendelin

9.30 h  Fü Messe

Donnerstag,21. 10. - Hl. Ursula und Gefährtinnen

18. 30  h Wö Rosenkranz

Freitag, 22. Oktober . Hl. Papst Johannes-Paul II.

19 h Fü Messe

Aktuelles:

1. Abwesenheit des Pfarrers: Pfarrer Todisco befindet sich vom 18. bis 22. 10. mit Jugendlichen im Kloster und vom 23. bis 29. 10. ist er mit der Kolpingsfamilie in Rom. Wenden Sie sich bitte an Pfr. Weeber-9118630 oder Pfarrer Schäfer – 06709- 911107. Sprechen Sie Ihr Anliegen bitte auch auf den Anrufbeantworter: 06709/429

2. Mittagstisch: Wir freuen uns, Ihnen  wieder einen Mittagstisch zum Abholen oder auch Bringen lassen anzubieten. Melden Sie sich bitte rechtzeitig bei Frau Friedrich: 06709/6180

3. Gesucht: In Wonsheim sind jetzt die beiden „kleinen Heiligen“ aufgestellt worden, die schon in der Rathauskapelle im Hochaltar standen. Es müsste sich um den Evangelisten Johannes und um Petrus handeln. Sie sind jetzt über der Orgel rechts an der Wand zu Hause. Es wäre schön, noch ein Bild aus den 50er -60er Jahren zu finden, das sie in der Rathauskapelle zeigt. Vielleicht hat jemand ein altes Bild aus dieser Zeit. Schauen Sie doch mal nach, wenn Sie Angehörigen haben, die damals dort die Gottesdienste besucht haben.

4. Treff 60: Unsere Treffen für die Senioren werden jetzt wieder im Rahmen der Möglichkeiten regelmäßig angeboten. Wir suchen natürlich Leute, die helfen, das Programm und  die Verpflegung sicherzustellen. Wir danken allen, die aktuell in Fürfeld, Wonsheim, Frei-Laubersheim oder auch Neu-Bamberg diese Treffen  mitgestalten. Sie finden in der Regel am Nachmittag statt. Egal, wo Sie wohnen, sprechen Sie mit Pfarrer Todisco, wenn Sie mitmachen wollen! Unsere Senior*innen danken es Ihnen.

Freitag, 22. Oktober . Hl. Papst Johannes-Paul II.

19 h Fü Messe

Sonntag, 24. Oktober

9 h Wö Messe

10. 30 h FL Familienmesse mit Kirchencafé

19 h Wö Gottesdienst der Firmlinge mit der Gruppe YouGo.

Montag, 25. Oktober

18.30 h Wö Anbetung

Dienstag, 26. Oktober – Hl. Amandus

20 h Wö Immanuelkreis

Mittwoch, 27. Oktober

9.30 h Fü  Messe

Donnerstag, 28. Oktober  -  Hl. Simon und Hl. Judas

18.30 h Wö  Rosenkranz

Aktuelles:

1. Einkehrtage der Erstkommunionfamilien in Gernsheim: Die Einkehrtage finden wie geplant vom 22. bis 24. April in Maria Einsiedel bei Gernsheim statt. Die Kinder sollten nach Möglichkeit mit einem Elternteil, der Großmutter oder dem Paten daran teilnehmen, da wir uns gemeinsam dem Sinn der Eucharistie nähern wollen und die Gottesdienste der Erstkommunion vorbereiten werden.Außerdem tragen die gemeinsamen Tage immer dazu bei, dass die Kinder und Erwachsenen sich wirklich als Gemeinschaft erfahren.

2. Firmung 2022:  Alle Jugendlichen, die im kommenden Jahr 15 werden, sollten eine Einladung erhalten haben. Sie ist auch auf der Homepage zu finden. Auch die Einkehrtage der Firmlinge werden im kommenden Jahr in Gernsheim stattfinden. Sie sind für den 8. bis 10. Juli festgelegt. Eltern oder Paten, die als Katecheten teilnehmen wollen, sollten sich schon jetzt bei Pfr. Todisco melden.

3. Ministranten: Wir bitten alle Ministrant*innen in der Pfarrgruppe mit uns das Gespräch zu suchen und den Dienst wieder aufzunehmen. Alle Kinder und Jugendlichen in der Pfarrgruppe sollten von den Gremien, Eltern, vom  Pfarrer und den Ehrenamtlichen für diesen Dienst motiviert werden. Am 13. November sind alle Ministranten um 10 h nach Fürfeld in den Pfarrgarten eingeladen, um Erntedank zu feiern, über den Dienst als Ministrant nachzudenken . Wir laden auch alle Kommunionkinder und Firmlinge ein, sich für diese Aufgabe zu entscheiden.

Samstag, 30. Oktober

14 h StB  Gräbersegnung im Friedwald - Beginn an der Großen Andachtsstätte

17 h Wö Messe

19 h Won Messe

Sonntag, 31. Oktober – Reformationstag

9 h NB Messe

10. 30 h Si Familienwortgottesdienst mit Kirchencafé´ und den Kommunionkindern

Anmeldung: simone.biegner@bistum-mainz.de

14 h Won Gräbersegnung

15 h StB   Gräbersegnung

19 h FL Messe

Montag, 1. November –   Hochfest Allerheiligen

9 h Wö  Messe

10. 30 h NB Familienmesse mit Kirchencafé vor der Kirche!

12. 30 h FL Gräbersegnung

14 h Wö      Gräbersegnung

15.30 h Si   Gräbersegnung

19 h Fü Messe mit Gedenken der Verstorbenen des letzten Jahres

Dienstag, 2. November – Allerseelen

15 h Fü Gräbersegnung

19 h FL Messe mit Gedenken der Verstorbenen des vergangenen Jahres

Mittwoch, 3.November – Heiliger Hubertus

9. 30 h Fü Messe mit Empfang zum Namenstag

20 h Wö  Planungstreffen der Sternsingeraktion 2022

Donnerstag, 4.November – Hl. Borromäus

9 h Wö Kolpingandacht  mit anschließendem Frühstück: „ Wie trübselig ist der November?“

15 h Won Messe mit Treff-60! Wir sind im Herbst!

Freitag, 5. November – Herz-Jesu-Freitag

18 h Si  Ökumenischer Gottesdienst in der ev. Kirche zur Martinskerb

Aktuelles:

1. Sternsingen: Die Vorbereitungen laufen jetzt an. Die diesjährige Aktion blickt auf die Frage der Gesundheit weltweit am Beispiel der Länder Ägypten, Ghana und Südsudan. Schauen Sie sich den Film mit Willi doch schon mal  an: www.sternsinger.de/film . Unser Vorbereitungstreffen zur Planung der Aktion findet am 3.November um 20 h im Remigiusheim statt. Es wäre natürlich sehr hilfreich, aus jedem der zehn Dörfer einen Aktiven begrüßen zu können, um die Termine absprechen und das Material sichten zu können.

2. Bundesweite Aussendung in Regensburg: Sie findet am 30. Dezember statt. Wir wollen uns wieder mit einer kleinen Gruppe und dem Kamel Karimm die Stadt ansehen und an der Aussendung teilnehmen. Deshalb wollen wir vom 28. bis 30. 12. nach Regensburg fahren. Sollte jemand dort eine Pfarrei kennen, die uns aufnehmen könnte, bitte umgehend mitteilen. Karimm scharrt schon mit den Hufen!

3. Namenstag: Gratulieren wir Pfr. Schäfer zum Namenstag, damit er uns noch lange erhalten bleibt.Kommen Sie zum Gottesdienst am 3. November nach Fürfeld. Er beginnt wie immer um 9. 30 h. Ziehen Sie sich warm an, damit Sie anschließend eine Tasse Kaffee im Pfarrgarten trinken können und Corona keine Chance geben!

4. Gedenken der Verstorbenen: Im November gedenken wir aller Verstorbenen. Wir laden zu den Gräbersegnungen und zu den Gottesdiensten an Allerheiligen und Allerseelen ein. Im Blick auf die Verstorbenen und im Gedenken der Heiligen bewährt sich unser Glaube an die Auferstehung. Dies ist der Kern unseres Glaubens: Ostern und die Auferstehung aller Menschen. Wo diese Hoffnung geteilt wird, bleibt der Glaube lebendig und wir behalten die Kraft  für ein solidarisches Miteinander!

 Aktueller Pfarrbrief

4. Quartal- Gottesdienste
Pfarrbrief_4_2021_1.pdf (1.22MB)
4. Quartal- Gottesdienste
Pfarrbrief_4_2021_1.pdf (1.22MB)


Liturgie Juli bis September
Pfarrbrief_3_2021_Druckversion.pdf (1.24MB)
Liturgie Juli bis September
Pfarrbrief_3_2021_Druckversion.pdf (1.24MB)





Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Coronaregeln und  hinterlassen Sie bei jeder Veranstaltung und allen Gottesdiensten ihre Kontaktdaten. Am besten bringen Sie einen vorbereiteten Zettel mit!